Ökumenische Basler Kirchenstudie (1999)

Ökumenische Basler Kirchenstudie (1999)

Die Ausgangslage und Zielsetzung für die ökumenischen Basler Kirchenstudie, wie ihn die beiden auftraggebenden Kirchen formuliert haben, sind eindeutig: Die Herausforderungen durch den rapiden Strukturwandel, die das religiöse Leben und den öffentlichen Ort der Kir- chen im Kanton Basel-Stadt verändern, sind nicht mehr zu übersehen. Das Besondere der Basler Studie besteht darin, dass sie nicht primär in religionssoziologischer Perspektive, sondern in einer Marketing-Perspektive erstellt ist. Deshalb wurde die Studie auch beim Lehrstuhl für Marketing und Unternehmensführung der Universität Basel in Auftrag gegeben. Eine vergleichbare Studie gibt es bisher im deutschsprachigen Raum so nicht.

https://www.erk-bs.ch/dok/299